http://my.myblog.de/ap/users.herbsttochter/layout/vollprofi.php?session_id=b7b&blog_id=155498

Every day same shit

Jeder Tag ist und bleibt der selbe. Entweder sitzt man im Klassenzimmer von Idioten umzingelt oder man sitzt am Samstag Abend zuhause alleine rum und schaut Filme oder Serien. Jedes mal das selbe. Aber ich will immer wieder etwas ändern das die Schule mal nicht verläuft wie jeden Tag. Man läuft die selben Wege, sieht die gleichen Menschen und lernt manche Sachen die man in Zukunft garnicht braucht. Denn wer will einmal das volumen der Sonne und die Entfernung von Pluto und der Erde berechnen? Ich definitiv nicht. Nunja also ergriff ich meine Chance und versuchte auch mal ein Image wechsel von Optischen her. Ich hoffte das es etwas verändert. Und so geschah es auch. Naja teilweise. Manche sprachen mich auf mein Make up an und das beste des Tages war das mich Jake angesprochen hat zum aller ersten mal. Er war mein heimlicher Schwarm seit der 5 Klasse. Er war eime klasse über mir und das er mich ansprach veränderte mein Tag vom "miesepeter" zum Fröhlichstem Mädchen. Ab dem Tag sollte die schule besser werden. Aber am abend registrierte ich das obwohl er mich ansprach, jeder Tag der selbe bleibt. Dein eine Person konnte das bis jetzt nivht ändern. So ging meinr stimmung natürlich wieder runter.
6.6.15 03:55


Werbung


The invisible girl

Jeden Morgen aufzustehen und 2 Stunden im bad zu verbringen um sich zu stylen um den Jungs schöne Augen zu machen. Das macht der Großteil der Mädchen aus meiner Schule. Jeden Morgen ins Klassenzimmer zu laufen als wäre das ein Catwalk von Victoria Secret. Ich bin eher das komplette Gegenteil. Ich brauche mich nicht zu schminken um aufzufallen, denn mich bemerkt nicht mal die Hälfte meiner Klasse. Ich stehe mit dem Gedanken auf: "Wenn ich nicht zur Schule gehe würde das eh' keiner bemerken". Aber ich muss wie jeder Teenager zur Schule. Was auch selbstverständlich ist. Ich hasse die Schule. Nicht wegen der Lehrer sondern wegen den Schülern. Jedes Jahr kommen neue respektlose, hinterlistige und desinteressierte Schüler auf unsere Schule und pro Jahr kommen sie schon in der 5. Klasse mit einem misslungenem Make- up zur Schule. Naja ist ja nicht mein Leben. In meiner klasse habe ich ungefähr eine Hand voll Freunde mit denen ich mich richtig gut verstehe und gut klar komm. Dann gibt es die mit denen ich nur ab und zu rede sie aber trotzdem leiden kann. Und dann gibt es die falschen Leute mit denen ich nichts zu tun haben möchte um mir manchen stress zu sparen. Eigentlich bemerkt man mich nicht richtig weil ich mich eher zurück halte. Egal was man macht es wird immer über einen selbst geredet. Aber mich interessieren die Meinungen anderer sehr sehr wenig. Denn egal was man tut oder wie man sich stylt am ende redet jeder darüber. Ich interessiere mich nicht was andere sagen, weil das mein Leben ist und ich kann bestimmen wie ich das leben will. Nicht wie andere sagen. Wie im Lied von Fall out Boy "I dont care" : Mich interesiiert es nicht was andere sagen solange es über mich ist.
4.6.15 01:58


Gratis bloggen bei
myblog.de