http://my.myblog.de/ap/users.herbsttochter/layout/vollprofi.php?session_id=b7b&blog_id=155498

The invisible girl

Jeden Morgen aufzustehen und 2 Stunden im bad zu verbringen um sich zu stylen um den Jungs schöne Augen zu machen. Das macht der Großteil der Mädchen aus meiner Schule. Jeden Morgen ins Klassenzimmer zu laufen als wäre das ein Catwalk von Victoria Secret. Ich bin eher das komplette Gegenteil. Ich brauche mich nicht zu schminken um aufzufallen, denn mich bemerkt nicht mal die Hälfte meiner Klasse. Ich stehe mit dem Gedanken auf: "Wenn ich nicht zur Schule gehe würde das eh' keiner bemerken". Aber ich muss wie jeder Teenager zur Schule. Was auch selbstverständlich ist. Ich hasse die Schule. Nicht wegen der Lehrer sondern wegen den Schülern. Jedes Jahr kommen neue respektlose, hinterlistige und desinteressierte Schüler auf unsere Schule und pro Jahr kommen sie schon in der 5. Klasse mit einem misslungenem Make- up zur Schule. Naja ist ja nicht mein Leben. In meiner klasse habe ich ungefähr eine Hand voll Freunde mit denen ich mich richtig gut verstehe und gut klar komm. Dann gibt es die mit denen ich nur ab und zu rede sie aber trotzdem leiden kann. Und dann gibt es die falschen Leute mit denen ich nichts zu tun haben möchte um mir manchen stress zu sparen. Eigentlich bemerkt man mich nicht richtig weil ich mich eher zurück halte. Egal was man macht es wird immer über einen selbst geredet. Aber mich interessieren die Meinungen anderer sehr sehr wenig. Denn egal was man tut oder wie man sich stylt am ende redet jeder darüber. Ich interessiere mich nicht was andere sagen, weil das mein Leben ist und ich kann bestimmen wie ich das leben will. Nicht wie andere sagen. Wie im Lied von Fall out Boy "I dont care" : Mich interesiiert es nicht was andere sagen solange es über mich ist.
4.6.15 01:58
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Gratis bloggen bei
myblog.de